Curry-brauner Reis-und Veggie-Salat mit gerösteten Cashewnüssen

Sind diese Farben nicht erstaunlich? Sonniger Kurkuma-gewürzter Reis und helles knackiges Gemüse, hallo! Lassen Sie uns diesen Regenbogen, diesen unglaublich köstlichen Curry-Reis und vegetarischen Salat essen!

Grüner Edamame, rote Paprika, orange Karotten, Rotkohl und knusprige Cashewkerne, mit herzhaftem Tamari-Dressing und indischem Curry-Reis – dieser Salat kommt in den gesunden, veganen und glutenfreien Abteilungen auf den Markt!

Curry-brauner Reis-und Veggie-Salat mit gerösteten Cashewnüssen veggie salat gerosteten curry cashewnussen brauner

Klicken Sie hier, um PIN Curry Brown Rice Salat mit gerösteten Cashewnüssen!


JUMP DIREKT ZU REZEPTIEREN

Über vorgemischten Mischungen hinaus ist dieser Curry von Grund auf neu. Für maximalen Geschmack werden Knoblauch und frischer Ingwer, Senfkörner, Kreuzkümmel und gemahlener Kurkuma zuerst in Kokosöl sautiert. Die Gewürze, zusammen mit einer duftenden Zimtstange, werden dann in den Reis gegart.

Curry-brauner Reis-und Veggie-Salat mit gerösteten Cashewnüssen veggie salat gerosteten curry cashewnussen brauner

Edamame und Cashewnüsse für ein wenig Protein, herrlich nahrhaftes Konfettigemüse für Crunch und gehackte Datteln für ein bisschen süß, alles zusammen mit einer aromatischen Tamari und gerösteten Sesamöl-Vinaigrette. Dieser Curry-Reis mit braunem Reis und Gemüse hat alles, was Sie in einem Gemüse-Reis-Salat wollen!

Curry Brown Rice und Veggie Salat Noten:

Curry-brauner Reis-und Veggie-Salat mit gerösteten Cashewnüssen veggie salat gerosteten curry cashewnussen brauner

Über braunem Reis:

  • Nahrhafter ballaststoffreicher brauner Reis hat eine hellbraune Farbe, einen nussartigen Geschmack und eine zähe Konsistenz. Alles braune Reis, normal, Basmati oder Jasmin, dauert länger als weißer Reis – manchmal fühlt es sich wie eine Ewigkeit an. Normalerweise kaufe ich Basmati-brauner Reis aus den Sammelbehältern in unserem Naturkostladen, aber neulich, auf der Suche nach Amazon, sah ich, dass Trader Joe’s einen schnell kochenden (15-minütigen) Basmati-braunen Reis verkauft . Interessant. Ich habe das Schnellkochen nicht für dieses Rezept benutzt, aber ich werde es das nächste Mal probieren, wenn ich diesen Curry-Salat mit Reis und Gemüse mache.

Danke für’s Da sein. Um meine neuesten Rezepte und exklusiven monatlichen Newsletter zu erhalten, abonnieren Sie hier .

Weitere vegetarische Rezeptideen finden Sie in meinen Pinterest Boards.

Finden Sie täglich vegetarische und gesunde Wohnideen auf meiner Facebook- Seite.

Folge mir auf Instagram ! Das mag ich am Liebsten!

Mach es zu einer tollen Woche – geh in die Küche und koche etwas Leckeres!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie Produkte über meine Links kaufen, kostet das nichts und ich verdiene eine kleine Provision, die mir hilft, weiterhin kostenlose Inhalte hier in Letty’s Kitchen zu liefern. Vielen Dank!!

Curry-brauner Reis-und Veggie-Salat mit gerösteten Cashewnüssen veggie salat gerosteten curry cashewnussen brauner

Dieser brillante Reis-Gemüse-Salat ist mit Geschmack, pflanzlichem Eiweiß und nahrhaftem, knackigem Gemüse gefüllt. Vegan und glutenfrei. Ein schöner Potluck-Salat, der im Voraus zubereitet werden kann. Gekühlt servieren.

Salad Kurs: Salat

Vegan, Gluten Free Küche: Vegan, Glutenfrei

rice salad, curry, brown rice Stichwort: Reissalat, Curry, brauner Reis

: 8 servings. Portionen : 8 Portionen.

: Letty Flatt Autor : Letty Flatt

Reis:

  • tablespoon coconut oil 1 Esslöffel Kokosöl
  • teaspoons yellow mustard seeds 2 Teelöffel gelbe Senfkörner
  • teaspoon whole cumin seeds 1 Teelöffel ganze Kreuzkümmel
  • cloves garlic minced 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • teaspoon grated fresh ginger 1 Teelöffel geriebener frischer Ingwer
  • teaspoon ground turmeric 1 TL gemahlener Kurkuma
  • teaspoon cayenne pepper 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer
  • teaspoon fine sea salt ¼ Teelöffel feines Meersalz
  • cups water 2 1/4 Tassen Wasser
  • cinnamon stick 1 Zimtstange
  • cup brown basmati rice 1 Tasse brauner Basmatireis

Add-Ins:

  • cup chopped pitted dates or raisins ½ Tasse gehackte entsteinte Datteln oder Rosinen
  • cup cooked shelled edamame soybeans, or 1 cup thawed frozen peas 1 Tasse gekochte geschälte Edamame Sojabohnen oder 1 Tasse aufgetaute gefrorene Erbsen
  • red bell pepper, diced in ¼-inch pieces (about ½ cup) ½ rote Paprika, in ¼-Zoll-Stücke gewürfelt (etwa ½ Tasse)
  • carrot, grated 1 Karotte, gerieben
  • cup shredded purple or green cabbage ½ Tasse geschreddert lila oder Grünkohl
  • green onions, including 3 inches of the greens, sliced (about ½ cup) 4 grüne Zwiebeln, einschließlich 3 cm der grünen, in Scheiben geschnitten (ca. ½ Tasse)
  • cup toasted cashews ½ Tasse geröstete Cashewnüsse
  1. Erhitzen Sie das Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Senfkörner, Kümmel, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma und Cayennepfeffer hinzu. Rühren und kochen, bis die Senfkörner etwa 30 Sekunden knallen.
  2. Das Wasser und die Zimtstange hinzufügen und zum Kochen bringen. Den Reis einrühren, abdecken und die Hitze auf die niedrigste mögliche Einstellung absenken.
  3. Koche ohne Rühren 35 bis 45 Minuten, bis alles Wasser absorbiert ist. (Um zu sehen, ob das Wasser absorbiert wurde oder nicht, kippen Sie die Pfanne zur Seite.) Entfernen Sie von der Hitze und lassen Sie 10 Minuten stehen.
  4. Mit einer Gabel den Reis vorsichtig auffließen lassen. In eine Schüssel geben und die Zimtstange entfernen.
  5. Reisessig, Olivenöl, geröstetes Sesamöl und Tamari verquirlen. Übergießen Sie den Reis. Mischen Sie die Datteln, Edamame, rote Paprika, Karotten, Kohl, grüne Zwiebeln und geröstete Cashewnüsse. Schmecken Sie und fügen Sie Salz hinzu, wenn Sie denken, dass es gebraucht wird.
  6. Kühl bis gut gekühlt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*