Gehackter thailändischer Hühnersalat

Gehackter thailändischer Hühnersalat thailandischer huhnersalat gehackter

Ich muss etwas zugeben. Ich habe in letzter Zeit ziemlich schrecklich gegessen. Diese Krabben-Scampi-Pizza, die ich gestern gemacht habe, war nicht so gesund. Außerdem habe ich chinesisches Essen von Panda Express gegessen, Rosinenplätzchen mit Haferflocken, meine Lieblings-Leinsamenchips von Sam’s Club, Käsestangen und Bens und Jerrys Eiscreme. Ich liebe Kohlenhydrate und kann sie nicht essen! Dachte, ein Salat wäre gut zu haben, um diese Carb Gewohnheit zu treten.

Gehackter thailändischer Hühnersalat thailandischer huhnersalat gehackter

Dies ist einer meiner Lieblingssalate und ich habe ihn auf Pinterest gefunden. Es hat geschreddert Kohl, grüne Zwiebeln, Ananas, Erdnüsse, Karotten und Hühnchen. Dann wird der Salat mit einem meiner Lieblingsdressings abgerundet: Peanut Dressing! Es ist so lecker, und wenn Sie thailändisches Essen lieben, dann werden Sie diesen Hühnchen Salat lieben, ich garantiere es. Wann immer ich auf der gesunden Seite etwas essen ich mich immer an einen meiner Lieblings-Food-Blogs, die . Sie hat so tolle Salate, und dieser ist so gut, ich wollte ein Foto davon machen und es auf diesem Blog teilen. Anstelle von Papaya benutzte ich Dosenananas.

Gehackter thailändischer Hühnersalat thailandischer huhnersalat gehackter

 

Gehackter thailändischer Hühnersalat

Gehackter thailändischer Hühnersalat thailandischer huhnersalat gehackter

Zutaten

  • 2 knochenlose Hähnchenbrust ohne Haut
  • 1 kleiner Kopf grün oder Weißkohl (2 Tassen geschreddert)
  • 1 große Karotte (1½ Tassen geschreddert)
  • 1 grüne Papaya (1½ Tassen geschreddert) (ich verwendete Dosen Ananas)
  • ½ Tasse frischer Koriander
  • ½ Tasse grüne Zwiebeln
  • ½ Tasse gehackte Erdnüsse
  • Dressing
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Vogelaugen-Chilischoten (sub ½ Teelöffel gehackte Paprika)
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Essig
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 1 Esslöffel Öl
  • ½ Teelöffel Fischsauce
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • ¼ Tasse Wasser

Anleitung

  1. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie die Hähnchenbrust hinzu, bedecken Sie und kochen Sie für 15-20 Minuten. Wenn das Huhn fertig ist, vom Herd nehmen, Wasser ablassen, abkühlen lassen und mit zwei Gabeln zerkleinern.
  2. Den Kohl in sehr dünne Stücke schneiden, wie es für Krautsalat wäre. Ich habe das gemacht, indem ich mehrere Blätter zusammengerollt habe und dünne vertikale Scheiben über die Rolle gemacht habe und sie dann einmal horizontal geschnitten habe. Karotten schälen und raspeln. Schneiden Sie die Haut ab, entfernen Sie die Samen und raspeln Sie die Papaya. Den Koriander und die grünen Zwiebeln grob hacken. Das Hähnchen und das Gemüse in eine große Schüssel geben und kühl halten.
  3. Den Knoblauch und die Chilischoten zerkleinern. Knoblauch und Paprika in eine kleine Schüssel mit Sojasauce, Essig, Zucker, Limettensaft, Öl und Fischsauce geben. Schneebesen bis glatt. Fügen Sie die Erdnussbutter und das Wasser hinzu und wischen Sie wieder glatt und cremig.
  4. Werfen Sie den Salat mit dem Dressing. Fügen Sie die zerdrückten Erdnüsse hinzu. Gekühlt servieren. Reste können bis zu einem Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für beste Ergebnisse, halten Sie den übrig gebliebenen Salat und das Dressing bis zum Servieren getrennt.

Ernährung

  • Portionsgröße: 6
  • Kalorien: 301
  • Zucker: 10,86
  • Natrium: 476
  • Fett: 15,21
  • Gesättigtes Fett: 2,75
  • Kohlenhydrate: 18.15
  • Faser: 4.4
  • Protein: 25,34

Tag @recipediariesww auf Instagram

 

Gehackter thailändischer Hühnersalat thailandischer huhnersalat gehackter


Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*