Zitronen-Käsekuchen

Diese Zitronen-Käsekuchen-Riegel sind die perfekte Möglichkeit, um meinen Blog zu starten, da sie von einem Rezept meiner Freundin Julie inspiriert werden, das sich bei Julie’s Eats & Treats befindet . Sie hilft mir, mit diesem ganzen Prozess anzufangen, und ich wäre ohne sie verloren! Ich hatte Lust auf etwas Süßes, also stöberte ich in Julies Blog , wo ich weiß, dass ich immer etwas schnelles und leckeres finden kann. Dort stieß ich auf ein Rezept für Strawberry Cheesecake Bites . Es sah so aus, als wäre es der Anfang für etwas Wunderbares, aber ich hatte keine Lust auf Erdbeeren, also entschied ich mich, sie mit etwas Zitronenfüllung zu ändern. Meine Mutter hat dieses erstaunliche Zitronen-Käsekuchen-Rezept (das macht den Käsekuchen viel zu groß und ist zu zeitaufwändig für dieses besondere Verlangen). Also habe ich einfach das Topping-Rezept aus ihrem Käsekuchen-Rezept gestohlen und zu diesen Riegeln hinzugefügt. Ich entschied mich auch für eine kleine Zitronenschale, da es meiner Meinung nach wirklich dazu beiträgt, dass der helle Zitronengeschmack durchscheint. Der Belag selbst hat eine kleine Säure, die so perfekt mit der Süße des Käsekuchens verschmilzt. Nachdem ich eine kleine Bar ausprobiert hatte, die immer noch sehr warm war, da ich NIE Geduld habe, wenn es um alles geht, wusste ich, dass sie gut werden würden. Ich beschloss, sie abkühlen zu lassen, wie das Rezept eindeutig vermuten lässt … und man oh man, das Warten hat sich gelohnt. Das waren erstaunlich. Die zähe Kekskruste gepaart mit der reichhaltigen Käsekuchenfüllung und dem hellen Zitronenbelag war nicht von dieser Welt. Ich […]




Categories:   Nachspeisen

Tags:  ,